Lottonachmittag im Alters und Pflegezentrum Rosengasse in Russikon

Dienstag, 14. November 2017

Rotarier des RC Illnau-Effretikon als "Lottohelfer" für Seniorinnen und Senioren im Einsatz.

Zum 2. Mal organisierte der Rotary-Club Illnau-Effretikon am  14. November einen Lottomatch für die Bewohnerinnen und Bewohner des Alters- und Pflegezentrums Rosengasse in Russikon. Zu Beginn um 14:00 Uhr hatte sich eine stattliche Schar von Seniorinnen und Senioren eingefunden, die vorerst fröhlich miteinander plauderten.... bis dann mit dem ersten Zahlenruf die Spannung zu steigen und die Geräuschkulisse zu sinken begann. Schon bald knisterte es an allen Tischen; die Ohren waren dem Zahlenrufer, die Augen der Lottokarte gewidmet. Dann der erste Ausruf "Lotto", welcher ein "aah" und "ooh" derjenigen nach sich zog, denen nur noch eine einzige Zahl gefehlt hatte. Es wurden zwei Runden mit jeweils neuen Karten gespielt und bevor zur Pause Helfer und Spieler den Süssigkeiten mit Kaffe aus der heimeigenen Küche Zuspruch zollten, hatte fast jede Spielerin und Spieler einen Preis gewonnen.

Nach dem Z'Vieri gab es noch die Schlussrunde. Die Rotarier durften viele Dankeschöns der Bewohner, die sich teils müde aber zufrieden verabschiedeten, entgegen nehmen. Die gute Stimmung und die fröhlichen Gesichter der Spieler und Helfer ermutigen zu einer künftigen Wiederholung im nächsten Jahr.

hjs