Charity Dinner zu Gunsten mine-ex

Freitag, 21. September 2018 18:00, Maur am Greifensee
Die beiden Behinderten-Sportler als ReferentenDie beiden Behinderten-Sportler als Referenten
Referenten: Armin Köhli, PlusSport-Botschafter Muhammad Sheyda PlusSport-Botschafter (Organisation Reto Stump)

Am Wochenende vom 22. September findet der 39. Greifenseelauf statt. Fast schon traditionell führen wir am Freitagabend unser mine-ex Charity Dinner im Restaurant Schifflände in Maur durch. Nebst einem feinen Dinner erhalten wir einen spannenden Einblick, wie die beiden PluSport-Botschafter ihre täglichen Herausforderungen meistern.

Armin Köhli, Hinteregg, 29.11.1965
http://www.tourdarmin.ch/de/armin.htm
Armin Köhli ist seit 2016 PluSport Botschafter und nimmt repräsentative Aufgaben für den Behindertensport Schweiz war. Während Jahren engagiert er sich auch für die Organisation "Geneva Call". Als 15-Jähriger verlor er bei einem Zugunglück beide Unterschenkel. Als 29-Jähriger wandte er sich dem Radsport zu und zehn Jahre später beendete er die 11'750 Kilometer lange Tour d'Afrique von Kairo nach Kapstadt als Dritter. Auszeiten verschafft er sich mit der Lektüre spannender, gut geschriebener Krimis.

Muhammad Sheyda, Schlieren, 11.03.1982
https://www.facebook.com/muhammadheydar.sheyda
Aus Afghanistan, verlor durch eine Splitterbombe sein rechtes Bein. 13 Jahre im Iran wohnhaft, wo er als Profi Behinderten-sportler Medaillen gewann. Seit 2014 PluSport «Football for all» Spieler, Oberschenkel amputiert rechts, spielt mit Stöcken, trainiert beim FC Schlieren und ist neu als Botschafter für PluSport im Einsatz.

Unser Programm:
18.00 Uhr Eintreffen / Apéro
18.15 Uhr Referat PluSport Botschafter
19.00 Uhr Dinner

Dinner inklusive Getränke und Referat CHF 100.00. Davon gehen 50.— CHF an die Stiftung mine-ex. Sie erhalten eine Spendenbestätigung. Bitte nehmen Sie den Betrag an die Abendveranstaltung mit. Eine Prothese für ein Kind kostet ab 150.— CHF und muss, wachstumsbedingt, alle paar Monate ersetzt werden. Helfen Sie mit, dass Kinder wie auch Erwachsene wieder laufen können. Zusätzliche Spenden sind am Anlass möglich und willkommen.

Anmeldung per Mail an reto.stump@gmail.com


Anhänge